Nachrichten Archiv

B1 gewinnt Derby

von Florian Hoffmann

5. Saisonspiel in Mitterfecking gegen JFG Donau Kickers Saal

Nachdem man unter der Woche im Pokal gegen JFG Donau Abens mit einer sehr schwachen Leistung 6:4 gewinnen konnte, wartete im 5. Saisonspiel das Derby auf uns.

Von Anfang an merkte man der Mannschaft an, dass sie die schlechte Leistung vergessen lassen wollte. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich, wie das Spiel aussehen wird. Man machte das Spiel und Saal verteidigt mit 10 Mann in der eigenen Hälfte. Doch nach 9 Minuten konnte das 1:0 erzielt werden, der sogenannte "Dosenöffner". Das 2:0 fiel nur 2 Minuten später. In der Folgezeit folgten ein paar Unkonzentriertheiten bei der Ballan und -mitnahme, sodass es bis zur 33. Minute dauerte bis man das 3:0 schießen konnte. Mit 4:0 ging man schlussendlich in Pause. 

In der 2. Hälfte änderte sich nichts am Spielverlauf, Saal verteidigte aufopferungsvoll. Dennoch waren die Tore 5,6,7 die logische Konsequenz, der vielen Tormöglichkeiten.

Am kommenden Freitag (Anstoss19:00) erwartet die Mannschaft, mit der Spvgg Landshut 2, den Meisterschaftsfavoriten. 

Spiele und Ergebnisse vom 7. - 11. Oktober 2015

von Bernd Strieder

Mittwoch, 7.10.2015:
19:00 Uht: JFG Donau-Abens - B1-Junioren: 4-6
 
Donnerstag, 8.10.2015:
18:00 Uhr: JFG Hallertau - D2-Junioren: 1-5
 
Freitag, 9.10.2015:
17:30 Uhr: JFG Donau Kickers Saal II - D3-Junioren: 3-6
19:00 Uhr: JFG Donau-Kickers Saal - B1-Junioren: 0-7
 
Samstag, 10.10.2015:
11:00 Uhr: D2-Junioren - JFG Donau-Abens I: 1-2
12:00 Uhr: C3-Junioren - JFG Hallertau II: 9-3
14:15 Uhr: C2-Junioren - JFG Hallertau I: 1-3
15:30 Uhr: SC Landshut-Berg - D1-Junioren: 0-3
 
Sonntag, 11.10.2015:
10:30 Uhr: B2-Junioren - (SG) TSV Ergoldsbach: 3-1

B1 gewinnt gegen Landshut Berg

von Florian Hoffmann

4. Saisonspiel gegen SC Landshut Berg

Im 2. Heimspiel der noch jungen Saison konnte man sich gegen Landshut Berg deutlich mit 12:2 (7:2) durchsetzen.

Von Beginn an schlug die B1 ein hohes Tempo ein und versuchte die Vorgaben, die in der Kabine besprochen wurden, umzusetzen. Bereits nach 40 Sekunde hätte man nach einem Eckball in Führung gehen müssen, aber der Kopfball ging knapp am Tor vorbei. Dem 1:0 Führungstreffer erfolgte nur Minuten später der Ausgleich durch einen direkt verwandelten Freistoß. Die Mannschaft zeigte sich aber keinesfalls geschockt. Im Gegenteil, man zeigte dem Gegner die Grenzen auf und ging hochverdient mit 7:2 in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte beherrschte man die Partie zu jeder Minute und es rollte ein Angriff nach dem Anderen auf das Tor der Gäste. Die Tore waren dabei die logische Konsequenz.

Am Mittwoch (19:00 Uhr) spielt man zuerst die 2. Runde im Pokal gegen die JFG Donau - Abens in Gögging, bevor man ins Derby nach Mitterfecking (JFG Donau  Kickers Saal) fährt!  

 

6:2 Sieg in Bodenkirchen

von Florian Hoffmann

3. Saisonspiel beim FC Bonbruck - Bodenkirchen

Im 2. Auswärtsspiel der Saison konnte man sich 6:2 gegen kämpferische Bodenkirchner durchsetzen

In der ersten Hälfte konnte man zwar 2x in Führung gehen, aber versäumte es nach den Führungstreffern jeweils nachzulegen.  

Nach Umstellungen in der Pause hatten wir das Spiel besser in der Hand. Diesmal konnten wir nach der erneuten 3:2 Führung nachlegen und 15 Minuten vor Ende der Partie auf eine beruhigende 5:2 Führung blicken. 

Obwohl es kein gutes Spiel von uns war, muss man, nach dem Fehlen vieler Spieler unter der Trainingswoche(Abschlussfahrt), mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Am kommenden Freitag (Anstoss 19:00 Uhr) empfängt die B Jugend den SC Landshut Berg. 

Vorbereitungsplan D1-Junioren

von helmut mueller

JFG und SSV Jahn kooperieren

von Bernd Strieder

JFG Befreiungshalle ist neuer Partnerverein

JFG Befreiungshalle Kelheim wird Partnerverein der Jahnschmiede


Die Jahnschmiede, Nachwuchsabteilung des SSV Jahn Regensburg, kooperiert ab sofort mit der JFG Befreiungshalle Kelheim. Diese ist ein Zusammenschluss der Jugendabteilungen der Vereine ATSV Kelheim, SC Kelheim und SV Kelheimwinzer. Durch die neue Partnerschaft geht der SSV Jahn einen weiteren Schritt in der systematischen Verzahnung von Profi- und Breitenfußball. Von der Kooperation profitieren nicht nur die beteiligten Parteien, sondern die gesamte Region Ostbayern.

 

Mit seiner Nachwuchsabteilung Jahnschmiede verfolgt der SSV Jahn ein ehrgeiziges Ziel: Er will möglichst viele Nachwuchsspieler aus der Region für die eigene Profimannschaft ausbilden. Die Kooperation mit der JFG Befreiungshalle Kelheim soll nun dabei helfen. „Nachwuchsarbeit ist Zukunft, gerade und insbesondere auch für den SSV Jahn. Die Kooperation mit der JFG Befreiungshalle Kelheim ist dabei ein weiterer Schritt, um die Strukturen und die Qualität der Fußballausbildung für die fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen in unserer Region zu verbessern. Gemeinsam mit unserem neuen Kooperationspartner wollen wir auf Augenhöhe junge Talente nun noch besser fordern und fördern“, so Dr. Christian Keller, Vorstand Nachwuchsfußball beim SSV Jahn Regensburg begeistert.

 

Die beiden Parteien streben mit ihrer Kooperation eine längere Zusammenarbeit an, von der sowohl die Jahnschmiede als auch die JFG Befreiungshalle Kelheim profitieren sollen. Test- und Freundschaftsspiele zwischen Nachwuchsmannschaften des SSV Jahn und dem Partnerverein stehen ebenso auf dem Programm wie Talentsichtungstage. Diese erleichtern dem SSV Jahn die Auswahl der besten Spieler aus der Region.

 

Den Nachwuchstrainern der JFG Befreiungshalle Kelheim bietet der SSV Jahn Fortbildungsveranstaltungen, Praktika und Hospitationen bei der Jahnschmiede an. Somit geht mit der Partnerschaft auch eine Verbesserung der Ausbildung beim Kooperationspartner einher. Gemeinsame Aktionen der beiden Vereine sollen dafür sorgen, dass die Partnerschaft aktiv gelebt wird. Teilnahmen von Teams der Jahnschmiede an Fußballturnieren des Offiziellen Partnervereins sowie die Austragung einer Veranstaltung der Jahn Lausbuam, dem Kids Club des SSV Jahn, runden die Kooperation ab.

 

Bernd Strieder, 1. Vorsitzender der JFG Befreiungshalle Kelheim, erkennt das Potenzial der neuen Partnerschaft für seinen Verein: „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit dem SSV Jahn und sehen das auch als Auszeichnung unserer bisherigen fünfjährigen Nachwuchsarbeit für Kelheim und Umgebung. Profitieren werden davon sowohl unsere Teams, als auch mittelfristig die Seniorenmannschaften unserer Stammvereine.“

 

Die Zusammenarbeit mit der JFG Befreiungshalle Kelheim ist damit bereits die zweite Kooperation, die die Jahnschmiede mit einem Amateurverein aus der Region schließt. Bislang war bereits die JFG Chamer Land offizieller Partnerverein der Jahnschmiede. Diesen Weg möchte der SSV Jahn Regensburg mit seiner Jugendarbeit auch weiterhin bestreiten. Deshalb sind auch weitere Partnerschaften angedacht. Damit möchte der SSV Jahn die eigene Nachwuchsarbeit, aber auch den Fußballstandort Ostbayern sukzessive voranbringen – getreu dem Motto „Mia spuin fia eich“. 

Trainingsauftakt der B1

von Florian Hoffmann

Am Freitag, den 17. Juli um 17:30 startet das Training der B1 Junioren.

Trainerteam komplett

von Bernd Strieder

Vorläufige Kader online

Das Trainerteam für die kommende Saison steht, weitere Infos hier in der Übersicht.

Auch die vorläufigen Kader stehen schon online. Einfach auf die jeweiligen Teams klicken.

Kelheimer Hallenturnier aktuell

von Bernd Strieder

C-Junioren gewinnen, D2 wird Zweiter.

Die C1-Junioren gewinnen souverän ihre Konkurrenz beim Kelheimer Hallenturnier. In ihren vier gewonnenen Spielen erzielten sie 19 zu 1 Tore. Gratulation!!

Die D2-Junioren von Helmut Müller mussten sich in ihrer Konkurrenz nur der SG Painten geschlagen geben.

Am mprgigen Dienstag, den 6. Januar sind ab 8:00 Uhr die B1- und B2-Junioren am Start. Viel Erfolg!

HKM aktuell

von Bernd Strieder

Die D1-Junioren erreichen ebenso die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften, wie auch die D3.

 

Die D2 scheitert knapp.