Nachrichten

Aktuelle Ergebnisse und Infos

von Michael Kessner

Am Sonntag, den 15.04.2018 konnte die JFG Befreiungshalle talentierte Spielerinnen und Spieler aus dem Landkreis und selbstverständlich auch aus den eigenen Jugendmannschaften zur Talentsichtung der Jugendabteilung des SSV Jahn Regensburg auf dem Gelände des ATSV Kelheim begrüßen. Die Teilnehmerzahl stellte die Trainer des SSV Jahn zufrieden und die Spielerinnen und Spieler machte es sichtlich Freude, mal unter Anleitung dieser erfahrenen Trainer trainieren zu dürfen. Die JFG Befreiungshalle bedankt sich im Namen aller Teilnehmer beim SSV für diesen gelungenen Vormittag. 

SSV Jahn sucht gemeinsam mit JFG Befreiungshalle Kelheim Talente

von Bernd Strieder

Die Jahnschmiede, Nachwuchsleistungszentrum des SSV Jahn, geht mit der JFG Befrei-ungshalle Kelheim auf die Suche nach neuen Talenten. Am Sonntag, 15. April, können sich Nachwuchsspieler aus ganz Ostbayern bei einem Sichtungstraining beweisen. Wer die Trainer überzeugt, könnte sich schon ab der kommenden Saison das Jahn Trikot überstreifen und für eine der Mannschaften des SSV in der Jahnschmiede auflaufen.

„Die gemeinsamen Talentsichtungstage sind ein wesentliches Merkmal unserer Kooperationen mit verschiedenen ostbayerischen Vereinen. Sowohl wir, als auch die Amateurklubs erhalten bei dieser Gelegen-heit einen noch besseren Überblick über den Talentpool in der Region. Die Spieler wiederum haben die Gelegenheit sich zu zeigen und zu erfahren, ob ein Wechsel zu einem höherklassigen Verein für ihre fußballerische Entwicklung ein sinnvoller Schritt sein kann“, beschreibt Christian Martin, Leiter der Jahnschmiede, den Talentsichtungstag.

Die Nachwuchstalente dürfen am Sonntag, den 15. April, ab 10 Uhr ihr Können unter Beweis stellen. Gesucht werden Spieler der Jahrgänge 2004, 2005, 2006 und 2007. Das Training findet auf der Sportanlage des ATSV Kelheim (Rennweg 66, 93309 Kelheim) statt.

Interessierte können sich unter der E-Mail-Adresse j.weisweiler@ssv-jahn.org anmelden. Im Anschreiben sollten folgende Informationen enthalten sein: Name, Adresse, Geburtsdatum, Position, aktueller Verein und Kontaktdaten.

Ergebnisse 16. - 18.03.

von Michael Kessner

D1 - SpVgg Landshut II 0:0

C1 - TV Schierling abgesetzt

B2 - TSV Siegenburg abgesetzt

A1 - JFG Kinsachkickers I abgesetzt

A2 - TSV Offenstetten 4:3

Einladung zum Informationsabend zum Wechsel in die JFG Befreiungshalle

von Michael Kessner

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der E - Jugendspielerinnen und -spieler des Jahrgangs 2007,

der Wechsel Ihrer Kinder von den Stammvereinen ATSV Kelheim, SV Kelheimwinzer und SC Kelheim in die D - Jugend der JFG Befreiungshalle Kelheim steht in wenigen Wochen an. Damit dieser Übergang möglichst reibungslos funktioniert, laden wir Sie, bzw. Euch recht herzlich zu einem Infoabend ein.

Dieser findet am Freitag, den 23. März 2018 um 20.00 Uhr in der Vereinsgaststätte des SV Kelheimwinzer statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Vorstellung der JFG Befreiungshalle Kelheim

3. Organisatorisches zum Wechsel in die JFG 

4. Ausblick Saison 18/19

5. Offene Fragen

6. Sonstiges

 

Für Rückfragen stehe ich gerne unter michael.kessner@jfg-befreiungshalle-kelheim.de oder unter 0170 9132920 zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kessner

1. Vorsitzender

Saisonstart - erste Ergebnisse und Termine

von Bernd Strieder

Der Saisonstart der A1-Junioren ist mit einem 2-3 gegen den SV Schalding-Haining etwas unglücklichen verlaufen. Dagegen haben die A2-Junioren beim TSV Offenstetten mit 6-1 gewonnen. Am kommenden Wochenende greifen auch die C1- und die B2-Junioren ins Geschehen ein, so dass es zu folgenden Partien kommt.

Samstag, 09.09.2017:

14:15 Uhr: TV Schierling - C1-Junioren

14:15 Uhr: JFG Lusen - A1-Junioren

15:45 Uhr: A2-Junioren - (SG) TSV Hofkirchen (Spielort Kelheimwinzer)

 

Sonntag, 10.09.2017:

10:30 Uhr: (SG) TSV Siegenburg - B2-Junioren

 

Am Dienstag den 12.09. treten die A1-Junioren beim FC Ergolding zu einem Pokalspiel an.

Der Rest von unseren Teams startet dann ab dem nächsten WOchenende ins Spielgeschehen ein.

Saisonbilanz

von Bernd Strieder

Die Saison 2016/2017 für die JFG Befreiungshalle Kelheim ist beendet. Hier unsere Platzierungen:

A1-Junioren: Vizemeisterschaft Bezirksoberliga Niederbayern
A2-Junioren: 10. Platz Gruppe
B1-Junioren: Vizemeisterschaft Kreisliga Landshut
B2-Junioren: 5. Platz Gruppe Puttenhausen
C1-Junioren: 8. Platz Bezirksoberliga Niederbayern
C2-Junioren: Vizemeisterschaft Kreisklasse Kelheim
D1-Junioren: 12. Platz Bezirksoberliga Niederbayern
D2-Junioren: 7. Platz Kreisklasse Kelheim
D3-Junioren: 10. Platz Gruppe Mainburg

Größte Überraschung in dieser Saison waren die A1-Junioren, die in ihrem ersten Bezirksoberligajahr gleich die Vizemeisterschaft erreichten. Die B1-Junioren sind zum dritten Mal in Folge Vizemeister der Kreisliga Landshut und die D1-Junioren müssen nach einem Jahr BOL wieder in die Kreisliga zurück.

Die Planungen für die kommende Saison laufen bereits auf Hochtouren, mehr dazu in Kürze.

Trainingsauftakt D 3 Junioren

von helmut mueller

Trainingsauftakt am Montag, 11.07.2016 um 17.15 Uhr in Kelheimwinzer.

Um vollzähliges Erscheinen wir gebeten.

Trainingsauftakt der B1

von Florian Hoffmann

Am Dienstag, den 5. Juli startet die Saisonvorbereitung 16/17 für die B1 Jugend. 

Trainingsbeginn ist um 18:45 am Sportgelände des ATSV Kelheim! 

Unsere Ergebnisse vom Wochenende

von Bernd Strieder

JFG Donau-Abens - B1-Junioren: 1-2

D2-Junioren - VfR Laberweinting: 2-4

D1-Junioren - Spvgg Landshut II: 3-1

DJK SV Furth I - C3-Junioren: 4-2

TSV Sandelzhausen - C2-Junioren: 0-1

C1-Junioren geehrt

von Bernd Strieder

Sportlerehrung der Stadt Kelheim

Am vergangenen Freitag wurden im Rahmen der Sportlerehrung die C1-Junioren geehrt, die letztes Jahr die Meisterschaft in der Kreisliga Landshut und den danit verbundenen Aufstieg in die Bezirksoberliga Niederbayern erreicht haben. Hier das Foto mit den Vertretern der JFG. Von links nach rechts: Sportbeauftragter Claus Hackelberger, Max Rabl, Nick Stingl, Matthias Schlauderer, Bernd Strieder, Andrea Brunner, Lukas Schinn und dem Vorsitzenden des Sportförderverbands Christian Hiltner.